wine-insider.ch | Kühlhausstrasse 8 | 4900 Langenthal
Tel. 062 916 13 21 | Fax 058 252 13 43 | info@wine-insider.ch

wine-insider.ch | Kühlhausstrasse | 4900 Langenthal | Tel. 062 916 13 21 | Fax 058 252 13 43 | info@wine-insider.ch

wine-insider.ch |
Kühlhausstrasse 8 | 4900 Langenthal
info@wine-insider.ch |
Tel. 062 916 13 21 | Fax 058 252 13 43
Chateau Vitallis

Château Vitallis, Fuissé

Publiziert von Fabrizio Di Paolo

Das beinahe zweihundertjährige Weingut von Château Vitallis findet sich mitten in der renommierten Appellation Pouilly-Fuissé im französischen Burgund, im malerischen Dorf von Fuissé.

Während Generationen haben sich ab dem Jahre 1835 jeweils Vater und Sohn der Familie Dutron die Kunst der Weinherstellung weitergegeben.  In der jüngeren Geschichte, genauer ab 1981, hat Denis Dutron das über 13 Hektar grosse Gut geleitet. Seit 2010 ist sein Sohn Maxime operativ ins Geschäft eingetreten und nimmt eine kontinuierlich wichtigere Rolle in Weinherstellung und Leitung des Weingutes ein.

Weine von Château Vitallis im Online Shop bestellen >>

Familie Dutron produziert die Weine Pouilly-Fuissé, Pouilly-Fuissé „Vieilles Vignes“, Saint-Véran, Mâcon-Fuissé und Crémant de Bourgogne nur mit einer einzigen Rebsorte: Dem Chardonnay. Pouilly-Fuissé ist die Bezeichnung für die besten Weissweine im südlichen Burgund. Hergestellt werden diese, wie auch bei der Familie Dutron, ausschliesslich aus Chardonnay-Trauben, die in den Gemeinden Chaintre, Fuissé, Solutre-Pouilly und Vergisson angebaut werden. Die Appellation Pouilly-Fuissé entstand offiziell im September 1936, wobei die Grenzen der heutigen Grösse bereits im Dezember 1922 gezogen worden sind. Sie umfasst eine Rebfläche von ungefähr 800 Hektar, die vor allem in kalkhaltigen Lehmböden mit Granitbasis erdet. Der Pouilly Fuissé-Titel auf einem Weinetikett kann durch den Namen des spezifischen Weinbergs ergänzt werden, in dem die Trauben angebaut wurden, er kann aber auch für sich alleine stehen. Dabei gibt es in der Appellation keine Premier Cru-System. Die Qualität der Weine wird allein durch den Ruf der Weinproduzenten und ihrer Weinberge definiert. Ein typischer Pouilly-Fuissé-Wein ist vollmundig, reif und elegant.

Die Weinberge des Dutron-Gutes liegen vorwiegend in südöstlicher Ausrichtung in einer Höhe von 230 bis 280 Meter über Meer in den Dörfern Fuissé und Solutre. Besonders bekannt ist Château Vitallis für seine alten Rebbestände mit einem Durchschnittsalter von 35 Jahren. Die ältesten Rebstöcke sind hier über 65 Jahre alt! Ein Zeichen dafür, dass die Familie Dutron das ganze Know-How daran setzt, ihr Weingut mit grosser Sorgfalt zu pflegen, dem Terroir die Nötige Aufmerksamkeit zu schenken und dementsprechend qualitativ hochwertige Weine aus gehegten, vollkommenen Trauben zu keltern. Dazu bedienen sie sich den traditionellen Methoden im Weinberg und dem temperatur-kontrollierten Weinkeller. Die Verwendung von Edelstahl-Fässern sorgt für eine lange und kühle Fermentation sowie die Erhaltung der Fruchtaromen. Die Lagerung danach erfolgt in neuen und alten Eichenfässern, welche den Weinen jedoch nur einen leichten Hauch im Aroma verleihen. Das Weingut vermarktet die im Jahr hergestellten 85‘000 Flaschen vornehmlich im Burgund sowie im umliegenden Ausland.

Die unzähligen Medaillen renommierter Prämierungen, mit welchen Familie Dutron für ihre Weine regelmässig ausgezeichnet wird, unterstreichen das grosse Engagement und insbesondere die hohe Qualität der Weine, welche sie produzieren.

28
Apr


Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert *.