wine-insider.ch | Kühlhausstrasse 8 | 4900 Langenthal
Tel. 058 252 13 21 | info@wine-insider.ch

wine-insider.ch | Kühlhausstrasse | 4900 Langenthal | Tel. 058 252 13 21 | info@wine-insider.ch

wine-insider.ch |
Kühlhausstrasse 8 | 4900 Langenthal
info@wine-insider.ch |
Tel. 058 252 13 21

10 Jahre wine-insider.ch – Interview mit Peter Bracher

Publiziert von Peter Niederberger

Wie ist wine-insider.ch entstanden und welche Idee steckt dahinter?

Ich war über 35 Jahre im Obst- und Gemüsehandel tätig und war durch meine Tätigkeit oftmals auf Reisen auf der ganzen Welt unterwegs und habe dabei viele interessante Weine kennen und schätzen gelernt.

Nach meinen Reisen kehrte ich jeweils ins Büro zurück und habe in meinem engeren Team immer viel über meine Erlebnisse und all die guten Weine erzählt. Danach wurde ich vor allem von der damaligen Personalleiterin sowie unserer Direktionsassistentin mit der Idee konfrontiert, diese Weine zu uns in die  Schweiz zu importieren. Es sei ja einfach,  in einen Container voller Äpfel oder Birnen auch noch gerade ein paar Kisten Wein zu verladen. Das stand dann für eine gewisse Zeit einfach so im Raum.

Im Jahr 2009 reiste ich dann mit einem Freund nach Südafrika. Einerseits hatte ich dort Geschäftliches zu erledigen, andererseits besuchten wir auch viele Weingüter und haben dieses wunderbare Land bereist. Als wir am Ende der Reise noch ein paar Ferientage verbracht haben, wurde ich von meinem Freund ebenfalls dazu ermuntert, eine Weinhandlung zu eröffnen.

Nach meiner Rückkehr suchte ich das Gespräch mit den beiden Mitinhabern, Fred Flückiger und Walter Ingold und habe diesen meine Idee vorgestellt und diese wurde gutgeheissen. Gesagt – getan. Innerhalb kurzer Zeit wurden die notwendigen Bewilligungen eingeholt und im Parterre des alten Kühlhauses entlang der Bahnlinie wurde eine Weinhandlung eingebaut.  Gleichzeitig war „das kreative Team“ tätig und der Name und der Brand www.wine-insider.ch wurden kreiert.

Trotz Enthusiasmus und grosser Vorfreude aller Beteiligten haben wir bald einmal festgestellt, dass  die Vinothek nicht von uns alleine geführt werden kann, deshalb haben wir per Zeitungsinserat einen Geschäftsführer gesucht. So konnten wir Fabrizio di Paolo als Mitarbeiter für unsere Vinothek gewinnen und dem grossen Eröffnungsanlass Ende Oktober 2009 stand nichts mehr im Wege.

Auserlesene Weine zu fairen Preisen lautet der Slogan. Wie schafft es ein Wein in das Sortiment von wine-insider.ch?

Dies erfolgt auf verschiedene Arten: Wir oder unsere Mitarbeitenden besuchen ein Weingut und empfehlen einen Wein. Wir besuchen internationale Weinmessen und kommen so in Kontakt mit den Weingütern, welche uns dann Musterflaschen zur Degustation zur Verfügung stellen. Oder Kunden geben uns Empfehlungen ab. Von Zeit zu Zeit organisieren wir dann Degustationen, zum Teil nur mit unseren Mitarbeitenden, zum Teil auch ganz spontan mit Kunden und entscheiden dann gemeinsam, ob wir einen Wein führen wollen oder nicht. Dabei spielt immer die Meinung der Mitarbeitenden von wine-insider.ch eine grosse Rolle, da diese die Weine dann auch verkaufen dürfen. Es ist nie ein Diktat vom „Chef“, sondern eine gemeinsam gefällte Entscheidung. Es versteht sich ja von selbst, dass nicht jeder Wein zu einem Verkaufshit wird, dennoch gelingt es uns immer wieder, den Geschmack unserer Kunden zu treffen, was auch die vielen Auszeichnungen von den verschiedenen Prämierungen zeigen, welche wir mit unseren Weinen bereits gewinnen konnten.

Gibt es im Zusammenhang mit wine-insider.ch auch Anekdoten zu erzählen?

Viele! Diese jetzt hier aufzuzählen, würde aber den Rahmen sprengen. Auf Reisen zu Weingütern, mit Weinproduzenten, mit unseren Kunden – wir haben gemeinsam viel erlebt. Auch die zahlreichen schönen und prägenden Begegnungen mit Kunden und Weinfreunden möchte ich nicht missen.  Von Zeit zu Zeit ergeben sich angeregte Gespräche und Diskussionen, wenn wir bei einem Glas Wein mit einer bunt zusammengesetzten Gruppe rund um unseren Tisch in der Vinothek sitzen. Es wurde auch schon getanzt und vor allem wird viel gelacht!

Was gibt es noch zu sagen?

Ein grosses und herzliches Dankeschön an alle, welche in den vergangenen 10 Jahren in irgendeiner Weise für wine-insider.ch tätig waren. Speziell bedanke ich mich beim Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung der GEISER-Gruppe und ganz besonders beim Team von wine-insider.ch, mit Peter Niederberger als Geschäftsführer, Marianne Nadenbousch im Verkauf und Barbara Kaufmann, der Bereichsverantwortlichen. Ein Merci auch den Mitarbeitenden der internen Dienste sowie allen früheren Mitarbeitenden.

Und natürlich ebenfalls ein grosses Dankeschön unseren treuen Kunden und Weinfreunden für das erwiesene Vertrauen in den vergangenen 10 Jahren.

Das Team wine-insider.ch freut sich, gemeinsam mit Ihnen am 15. und 16. November 2019 10 Jahre wine-insider.ch zu feiern!

Das Interview wurde geführt und protokolliert von Barbara Kaufmann am 11. November 2019.

 

 

 

14
Nov


Keine Kommentare »

No comments yet.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert *.